CLub-Info - DAS DiskMag zum C 16 - 116 - Plus/4!

Banner 222

Kalender - Uhrzeit

 
-->
>




  


Lieber Besucher,

hier finden Sie einige Links zu anderen (hauptsächlich deutschsprachigen, denn die sind das Anliegen der Club-Info) Webseiten, die sich mit dem C16 / 116 / Plus/4 befassen, also allgemeine Beschreibungen, Diskussionsforen, Softwarearchive usw.

Die Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Die auf den genannten Seiten benutzte/n Sprache/n sind durch Flaggensymbole gekennzeichet.


Allgemeine Informationen; technische Beschreibungen usw.




Der C 16 - Wikipedia-Artikel . . . . . . . . . . . . . .ausführlicher im C64-Wiki (deutsch)

Der C 116 - Wikipedia-Artikel . . . . . . . . . . . . . . ausführlicher im C64-Wiki (deutsch)

Der Plus/4 - Wikipedia-Artikel . . . . . . . . . . . . . .ausführlicher im C64-Wiki (deutsch)



Vereine, Diskussionsforen, Flohmärkte usw.





Wer sein Herz an Computer älterer Generation verloren hat, genauer gesagt für Maschinen wie den legendären Commodore 64 und dessen Brüder, oder die vielen anderen Typen, die während dieser Zeit gebaut und verkauft wurden, ist beim "Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V." an einer sehr guten Adresse.

Der gemeinnützige Verein hat sich zum Ziel gesetzt, diese Computergenerationen zu erhalten und sie bei verschiedenen Veranstaltungen der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Zur Homepage des Vereins klicken Sie auf das Banner:     Classic-Computing




Ein sehr aktives Forum ist "Forum64". - Hauptanliegen des Forum64 ist der Commodore C64. Es gibt jedoch Unterrubriken für alle anderen Commodore-Rechner bis hin zum Commodore PC, und natürlich sind hier auch der Plus/4 und seine 16 kB-Brüder vertreten. Auch Freunde anderer historischer Home- und Microcomputer wie z.B. Atari, Sinclair, Schneider CPC usw. sind dort anzutreffen.


Wer technische Fragen bzw. Hardware-Fragen hat oder wessen Plus/4 nicht mehr so werkelt, wie er soll, findet auf dem Forum64 fachkundigen Rat und Hilfestellung. Dort schreiben eine ganze Reihe erfahrener Experten, denen der Erhalt klassischer Computer Herzensangelegenheit ist und die auf so gut wie alle Fragen eine Antwort bzw. einen Rat wissen.

Ferner bietet das Forum eine lebhaft frequentierte "Suche/Biete"-Seite, auf der Forum-Mitglieder Suchanzeigen und Verkaufsangebote ihrer Schätze einstellen können.

Zum Forum64 hier klicken.




Ein Hardware-Urgestein der Plus/4-Szene war Christian Schäffner, der "Solder", der sich leider vollständig vom Plus/4 zurückgezogen hat. Solder hat die Plus/4-Gemeinschaft um viele fachmännisch und sehr präzise gearbeitete Hardware-Erweiterungen bereichert, z.B. den von ihm entwickelten EPROM-Brenner, Erweiterungsplatinen und vieles mehr.

Seine Homepage ist zum Glück nach wie vor am Netz. Hier kann man einen Teil seiner Schöpfungen (die er übrigens sämtlich in seiner Freizeit angefertigt und zu Selbstkostenpreisen überlassen hat) ansehen. Außerdem steht auch einiges an Software zum Herunterladen zur Verfügung.

Die Seite ist zwar in englischer Sprache gehalten, jedoch leicht verständlich geschrieben. Unbedingt ansehen!!

Zur "Solder"-Webseite hier klicken.



Die private Plus/4-Seite des Bernburgers Fred Sawusch ist einen Besuch wert. Fred beschreibt anschaulich, wie er und seine Plus/4-Freunde in den 80ern trotz mancher Schwierigkeiten (in der DDR war es bekanntlich nicht immer einfach, an Hard- und Software des "Klassenfeindes" zu kommen) dem kleinen Wunderwerk Plus/4 verfielen und den 1. Bernburger Computerclub aufzogen.

Fred hat sich insbesondere eingehend mit Spielen für den Plus/4 beschäftigt und dazu viele wertvolle Tips & Tricks auf seiner Homepage niedergelegt. Reinschauen lohnt sich allemal!.

Zu Fred Sawuschs Webseite hier klicken.




"der plus4.de" - so heißt die private Webseite von Sascha Haberlandt. Hier gibt es Interessantes zu lesen über Neuveröffentlichungen in der Plus/4-Szene, über den SD2IEC, und außerdem eine hochinteressante PEEK & POKE-Sammlung. Sehr lesenswert!

Zu "derplus4.de" hier klicken.





CCOM, das Commodore Computer Online Museum, bietet einen virtuellen Rundgang durch die Geschichte des Hauses Commodore. Unsere "kleinen Schwarzen" werden dort natürlich auch gewürdigt.

Zum CCOM hier klicken.



         

Der niederländische Commodore-Freund Richard Lagendijk berichtet in seiner mehrsprachigen Commodore News Page regelmäßig über Neuigkeiten in der Commodore-Welt und natürlich auch über die 264er-Szene. Insbesondere neue Software, Spiele usw. für unsere kleinen Schwarzen werden regelmäßig besprochen.

Zur Commodore News Page hier klicken.




Die Webseite "Kultboy" hat sich ebenfalls historischen Rechnern verschrieben. Auch unsere kleinen Schwarzen sind dort vertreten; ein Forum ist ebenfalls vorhanden.

Zum Kultboy hier klicken.




Die Webseite "8-Bit-Nirwana" befaßt sich mit allen 8-bit-Systemen, natürlich auch mit Commodore. Es gibt dort ein Forum und auch einen Flohmarkt mit An- und Verkaufsaktivitäten.

Zum 8-Bit-Nirwana hier klicken.




Die Seite "c16doc.de" enthält unter anderem ein Archiv der Club-Info, das bis zur Ausgabe Nr. 100 vollständig ist. - Ein Forum ist dort nicht eingerichtet.

Zu c16doc.de hier klicken.



   

Der Vollständigkeit halber sei hier die englischsprachige Seite "Plus4World" erwähnt. Die Diskussionen dort befassen sich überwiegend mit Demos, Spielen und den hin und wieder veröffentlichten Neuerscheinungen an Software für den Plus/4. Plus4world verfügt über einen umfangreichen Software-Fundus, Hinweise auf Zeitschriften, Bücher, Diskmags usw. und ist das einzige bekannte aktive Forum, das sich ausschließlich mit den Commodore 264-Maschinen befaßt.

Zur Plus4world hier klicken.




Die Seite "c16.c64games.de" bietet unter anderem einiges an Software für unsere kleinen Schwarzen zum Herunterladen. - Ein Forum ist dort nicht (mehr) eingerichtet.

Zu c16.c64games.de hier klicken.




Software-Archive




Ein sehr komfortables Menusystem zum bekannten Emulator WinVICE hat Klaus Quindt entwickelt.
Das Menusystem C64DISKMAG wurde speziell für Windows-Benutzer geschrieben und bietet einen übersichtlichen und schnellen Zugriff auf Commodore-Software unter WinVICE.

Die C64-Abteilung des C64DISKMAG ist bereits mit sehr viel C64-Software gefüllt. Die C16/116/Plus-4-Abteilung befindet sich gerade im Aufbau.

Sehr empfehlenswert!

Zu Klaus Quindts Webseite: hier klicken    Bitte beachten Sie die Hinweise zur Installation!






Das FTP-Archiv othersi.de führt das stillgelegte Archiv c64.rulez.org/pub/plus4/ fort. - Den jeweils letzten Bearbeitungsstand erfährt man aus dem Textfile LATEST.TXT.

Othersi.de kann auch über den Browser erreicht werden: hier klicken





Das Archiv von Bo Zimmermann ist zwar in englischer Sprache, sollte jedoch in keiner Lesezeichen-Sammlung für die Commodore 264-Maschinen fehlen. Dort ist einiges an Software für die Commodore 264-Reihe zu finden.

Zu Bos Archiv hier klicken





Spiele, Demos, Emulatoren, Software und Spiele-Magazine gibt's bei Rollenspielhaus - hier klicken





Der Schwerpunkt von "The Old Computer" liegt bei Spielen - hier klicken



  http://www.club-info.org

nach oben